The EDEN ACHIEVEMENT AWARD 2018-04-26T13:17:37+00:00

THE EDEN ACHIEVEMENT AWARD

Am 3. Dezember 2017 wurden in Los Angeles zum 1. Mal die THE EDEN ACHIEVEMENT Awards in glanzvollem Rahmen an herausragende internationale Persönlichkeiten aus Europa und den USA verliehen, die als eindrucksvolle Vorbilder bewiesen, dass Erfolg, Business und Philanthropie vereinbar sind. Das „THE EDEN MAGAZINE“, laut US-Rundfunkmedien eines der erfolgreichsten und besten Magazine Kaliforniens, ist für die Auswahl der Preisträgerinnen und Preisträger in mehreren Kategorien zuständig, die von prominenten Laudatoren gewürdigt werden.

Durch den Abend führte charmant und kompetent die Herausgeberin des THE EDEN MAGAZINE Maryam Morrison. Im Anschluss an die Verleihung feierten die Gewinner gemeinsam mit großen prominenten Persönlichkeiten auf der After Show Party im legänderen THE BERVERLY HILLS HOTEL. Großartige Persönlichkeiten, Stars und stille Helden, bewegende Geschichten, pure Emotionen, beste Networkmöglichkeiten, eine der exklusivsten Location von Beverly Hills und eine große Portion Glamour – die 1. THE EDEN ACHIEVEMENT AWARD – Gala war ein einzigartiges Event!

„The EDEN MAGAZINE“ Herausgeberin Maryam Morrison, erfolgreiche Unternehmerin und Philanthrop, und Marcus Giers, Erfolgsproduzent, hatten die Idee, besondere internationale Persönlichkeiten aus Europa und aus den USA auszuzeichnen – Stars und große Humanitarians, die gleichsam erfolgreich im Business sind.

Im Publikum saßen internationale Persönlichkeiten wie die Hollywoodgröße Tony Tarantino (Regisseur, Producer und Vater von Quentin Tarantino), Rockgröße Chris Pitman (Guns N‘ Roses), Stephen Rivkin (Editor, Brit Film Award Gewinner & 3-fach oscarnominiert für Avatar & Fluch der Karibik), sowie Hollywoodschauspielerin & Awardgewinnerin Dina Morrone (US Schauspielerin, u.a. Twilight Saga, Spiderman, The Bourne Ultimatum…).

Ebenso beehrten Vertreter verschiedener Staaten, darunter der Deutsche Generalkonsul Dr. Hans Jürgen Neumann sowie der bolivianische Generalkonsul Fernando Lazcano-Dunn das Event.

Es war ein großartiges Event, perfekt organisiert von dem eventerprobten Team des Beverley Hills Hotels. Viele unvergessene magische Momente verzauberten das Publikum, die Laudatoren, die Jury und die Awardgewinner. Momente, die unter die Haut gehen.

Im Dezember 2017 erhielt Marcus Rübbe den Eden Achievement Award

Marcus Rübbe ist ein außergewöhnlich erfolgreicher Unternehmer und führender Experte seiner Branche, dem Change Management und Business Coaching. Er unterstützt Einzelpersonen, Gruppen und Teams in Unternehmen sowie ganze Organisationen in Veränderungsprozessen in Deutschland und Europa. In ihrer beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung unterstützt er seine Kunden ihre eigenen Ziele erreichen und die Ergebnisse zu erschaffen, die sie in ihrem (Berufs-)Leben haben wollen.

Im Fokus seiner Aufmerksamkeit, sowohl im Business als auch in seinem sozialen Engagement, stehen die Menschen, Unternehmen und Organisationen, die unter dem Begriff „Hidden Champions“, oder wie er es nennt „Überflieger“, meist unbekannt sind. Für ihn sind sie die „heimlichen Gewinner“, weil sie in der Öffentlichkeit kaum bekannt sind und mit ihren Erfolgsstrategien in ihrem Markt eine herausragende und führende Rolle spielen.

Gemäß seinem Motto „tue das Gute, damit es in der Welt ist, sieht er es erfüllt ihn mit großer Zufriedenheit, seine Ressourcen mit benachteiligten Menschen und insbesondere mit Kindern und Jugendlichen zu teilen und damit einen nachhaltigen Beitrag zu einem liebevollen und erfüllten Miteinander in dieser Welt leisten zu dürfen.

Als Experte für kognitive Linguistik sieht Marcus Rübbe die Sprachkompetenz als Schlüssel zu Bildung und als ein entscheidender Faktor für die gesellschaftliche Teilhabe eines Menschen. Daher setzt er seit 2011 seine Kompetenzen engagiert in dem Projekt Bildung und Sprache Augustdorf ein, wobei er die Entwicklung eines Sprachbildungs- und Sprachförderkonzeptes für Kinder im Grundschulalter der Gemeinde Augustdorf aktiv mitgestaltet (Link zum Zeitungsartikel).

Parallel dazu begleitet er erfolgreich das Streetwork-Projekt „Plan I“ des Pro Regio e.V. für straffällig gewordene, männliche Jugendliche und junge Männer zwischen 14 und 20 Jahren mit Migrationshintergrund.

In zwei weiteren Projekten hat er intensiv und individuell Schülerinnen und Schüler unterschiedlichster Schulformen in ihrer Berufsorientierung und im Übergang von der Schule zum Beruf beraten. In Kooperation mit der „REGE Gemeinnützige Regionale Personalentwicklungs- GmbH“, hat er zum einen jungen Menschen ab der 8. Klasse in der Hauptschule dabei geholfen, den richtigen Beruf zu finden, Lehrstellen zu suchen, Kontakt zu Unternehmen aufzunehmen und Bewerbungen zu schreiben.

In dem Projekt „Abitur – und wie weiter?“ hat er Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe dabei unterstützt die für sich richtigen Entscheidungen zu treffen, ihre Ziele zu verfolgen und ihre Motivation zu checken. Seit 2004 hat das Projekt „Abitur- und wie weiter?“ mehr als 34.000 Schülerinnen und Schüler im Berufsorientierungsprozess unterstützt!

Hier geht es zur WEBSITE des EDEN ACHIEVEMENT AWARD